BlizzCon 2019 – Blizzards Ende?

Ich denke nicht. Die BlizzCon 2019, Blizzards hauseigene Spielemesse, findet wie jedes Jahr am ersten Freitag im November in Anaheim USA statt. Viele von euch werden voraussichtlich den freien Ankündigungsstream mit Freunden im bevorzugten Voiceprogramm, oder alleine schauen. Für all diejenigen unter uns, die leider keine Zeit oder schlichtweg keine Lust haben die BlizzCon 2019 im Stream zu verfolgen, können sich am gleichen Abend oder spätestens am nächsten Tag, alle Neuigkeiten auf einer der unzähligen Newplattformen reinziehen.

vorschaubild hearthstone verschwörung der schatten der blizzcon 2019

Es sind noch ziemlich genau zwölf Tage bis zur Eröffnungsfeier der BlizzCon 2019. In den letzten Wochen konnte man nicht drum herum kommen wilde Spekulationen zu lesen oder über einen weit hergeholten Leak zu stolpern. Wir werden wohl oder übel noch ein paar Tage warten müssen, bis die Besserwisser wieder aus ihren Löchern, kommen mit Sprüchen wie: Ich hab es doch gewusst oder war sowas von klar, dass das kommen muss.

Vielleicht erwartet jetzt der Eine oder Andere von euch, dass ich auch drüber spekuliere, was nicht alles kommen könnte. Hier muss ich euch leider enttäuschen, aber ich möchte euch mitteilen was ich mir von Blizzard wünsche. Bevor es nun Kommentare hagelt, mir ist durchaus bewusst, das meine Wünsche bzw. Träume teilweise dieses Jahr nicht in Erfüllung gehen werden. 😉

Viele von euch kennen mich als Hearthstone Streamer, daher liegt mir das Spiel, auch wenn ich es derzeit ein wenig meide, immer noch am Herzen. In den vergangen Wochen und Monaten habe sich viele, sehr viele Spieler vom Spiel verabschiedet. Ich gehöre leider auch zu den Menschen, die sich von der jahrelangen Unfähigkeit seitens Blizzard sehr stark gelangweilt fühlen. Versteht mich bitte nicht falsch, neue Karten, neuer Spielmodi oder auch der Einzelspielermodus gehören zu einem Spiel dazu. Nur bitte sollte das nicht alles sein, was ein Online-Kartenspiel ausmacht. Seitdem die Betaphase von Hearthstone verfügbar ist, gab es seitens der Community immer wieder tolle Verbesserungsvorschläge. Neben dem Zuschauer-Modus fällt mir spontan ein Turniermodus, andere Spielmodi (2vs2), eine übersichtlichere Rangliste, vielleicht eine Möglichkeit sein Board selbst zu gestalten und sogar noch ein Erfolge-System ein. In den ersten paar Jahren hieß es seitens Blizzard zu solchen scheinbar absurden Forderungen, dass das Team zu klein wäre, der Client wäre dafür nicht programmiert worden und noch Dutzende weitere so faule Ausreden. Hier noch eine kleine Anmerkung von mir. Ihr müsst dazu wissen, dass Blizzard schweineviel Geld mit Hearthstone verdient hat und immer noch verdient. Es wäre also ein Leichtes gewesen, ein paar neue Leute einzustellen. Der Client ist falsch programmiert? HAHA. Es ist ein fucking Kartenspiel. Ich behaupte selbst heute noch, würde ein Nachbau nicht wirklich ein Problem darstellen. Warum auch, es gibt bis auf ein Paar Spielmodi und Karten die schon fertig designt sind auch nicht wirklich was im Spiel.

Ich wünsche mir von Blizzard für Hearthstone einfach neue innovative Dinge (Zuschauer-Modus, Turniermodus, neue Spielmodi, eine andere Art Rangliste, Erfolge-System und vielleicht noch ein paar Sachen, mit denen sie mich überraschen könnten).

Ein weiterer großer Traum wäre eine Warcraft 4 Ankündigung. Des Weiteren wünsche ich mir einen Autobattler im Blizzard Universum und irgendeine Art von einem Battle-Royale-Spiel.

Allen Gerüchten zu trotz, werden wir voraussichtlich ein Diablo 4 präsentiert bekommen. Blizzard, bitte doch aber keinen Shooter und keinen weiteren Diablo 1 – 2 – 3 Klon. Ich stelle mir ein Diablo 4 mit ständig erweiterbaren MMO-Elementen sehr schön vor, das man alleine spielen, aber bei dem man sich auch mit Leuten zusammen tun kann, um schwierige Höhlen zu meistern. Ich wäre auch für eine sich ständig erweiternde Welt bereit, monatlich etwas Geld in die Hand zu nehmen. In zwölf Tagen sind wir klüger.

Ein Overwatch 2, ein weitere World of Warcraft Erweiterung, neue Zeiten für die Freischaltung von Phasen on World of Warcraft Classic und Warcraft 3: Reforged sind zwar nett und ich werde sicherlich alles einmal anschauen, interessieren mich PERSÖNLICH aber nicht so sehr.

Als vorletztes Thema möchte ich doch noch einmal auf Diablo: Immortel, bzw. auf Handyspiele/Tablet-Spiele allgemein zu sprechen kommen. Die Idee ihr Franchise in ein Mobile-Spiel zu stecken finde ich sehr gut. Doch musste es wirklich Diablo sein? Ich meine hey, ich werde es mir auf jeden Fall runterladen und zumindest einmal reinspielen. Ich wünsche mir so soo sehr ein gut gemachtes Blizzard-Handyspiel mit hohem Suchtfaktor. Dabei kann ich euch nicht einmal sagen, was für ein Spiel genau es sein muss. Es reichen für mich folgende Eckpunkte: Blizzard Franchise, hoher Suchtfaktor, Rangliste / Multiplayer und ganz wichtig ist auch, dass man sich im Spiel entwickeln kann und ein Fortschritt feststellbar ist.

Zu guter Letzt in eigener Sache. Wir sind vor einigen Wochen umgezogen und hatten bis vor ein paar Tagen leider auch noch kein Internet. Dies habt ihr sicherlich an den ausgebliebenen Blog- und Spielzeit-Beiträgen gemerkt. Ganz allmählich legt sich der Umzugsstress und die letztens Kartons werden wir die nächsten Tage auch ausgeräumt haben. Dies bedeutet aber nicht, dass wir uns keine Gedanken über neue Konzepte und ganz allgemein über den weiteren Betrieb beider Seite gemacht haben. Leider kann ich zu den Neuigkeiten noch nicht so viel sagen, aber am 01.11.2019 – am Tag der BlizzCon 2019 – werden wir unseren Betrieb der Seiten, mit einem leicht geänderten Konzept, wieder aufnehmen.

Was erhofft ihr euch von der BlizzCon 2019? Seid ihr zufrieden, wie alles vorangeht, oder habt ihr die gleichen Wünsche und Träume, die euch Blizzard erfüllen kann, wie ich? Lasst uns in den Kommentaren gern darüber diskutieren.

[amazon box=”B07NW5FXTK”]

Gern diskutiert dieses auch in den Kommentaren.
Bleibe auch bei Facebook und Twitter auf dem Laufenden.

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Tukku sagt:

    Noch Kontakt zu homerj?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.